Und der Sieger ist…

Der Sieger ist auserkoren

Im vergangenen Blogeintrag schrieb ich von unserer Suche nach dem besten Imprägniermittel für unsere hochwertigen offenporigen Nappa- und Nubuck-Leder. Es sollte strenge Kriterien erfüllen, damit wir das Produkt reinen Gewissens in unser Sortiment aufnehmen können.

Wir haben vier Mittel getestet und einen klaren Sieger gefunden. Entdeckst du ihn auf dem obigen Foto? Wir werden euch in Kürze mehr darüber erzählen, sobald wir die Verhandlungen mit dem Hersteller abgeschlossen haben.

 

Die Qual der Wahl

In Portugal hatten Vera und ich die Qual der Wahl. Wir suchten Senkelfarben aus und entschieden, welcher Schuh welche Futterfarbe bekommt.

 

 

Viele fleißige Finger…

Wir haben den Mitarbeitern der

Schuhmanufaktur über die

Schulter geschaut und darauf

geachtet, dass die Musterteile

korrekt zusammengefügt

werden. Das ist bei den

vielen Einzelteilen gar nicht

so einfach!

 

 

Fließbandfahrt

Jeder Schuh durchläuft

unzählige Stationen, bis

er am Ende fertig ist. Da

macht sich ein Fließband

gut, das durch den gesamten

Produktionsbereich läuft.

Hier ist gerade unser neuer

Schuh FREIGEIST in der

Farbe schlamm auf  Reisen.

 

Zeitplan

Unsere Sohle für die Kinderschuhe wird nicht, wie ursprünglich geplant, vor den großen Sommerferien in der portugiesischen Industrie fertig. Da wir die neue Mustersohle in der Erwachsenengröße mehrfach überarbeitet haben, bevor aus ihr die teure Gussform hergestellt wurde, hängen wir in unserem Zeitplan ca. zwei Wochen hinterher. Nun kommen die sommerbedingten Fabrikschließungen bis Ende August dazu, sodass wir erst Anfang September weiterarbeiten können.

Anfang September wird umgehend die Kindersohle fertig gestellt. Sobald wir alle Sohlen in den Mustergrößen haben, müssen wir die finalen Farbnuancen festlegen. Da haben wir bereits einige Entscheidungen getroffen. Ich werde Anfang September in Portugal sein, um die Fertigstellung der Musterschuhe zu begleiten – vorausgesetzt, dass staatliche Reisebestimmungen meinen Plan nicht behindern.

Wenn wir alle Musterschuhe vorliegen haben, können wir sie fotografieren und unser Pitch-Video drehen. Wir hoffen noch im September unsere Crowdfunding-Kampagne starten zu können, auch wenn Vorhersagen in dieser Krisenzeit noch immer schwierig sind.

Bleib uns treu und bleib neugierig!

 

verfasst von Annette

Teile diesen Beitrag



Schreibe einen Kommentar