Während wir auf die Sohle warten…

Unsere Urlaubszeit ist beendet und eine leichte Wehmut bei dem Gedanken an das nahende Ende dieses Jahrhundertsommers stellt sich ein.
Unsere Kooperationspartner in Portugal sind derzeit noch in der Sommerpause. Sobald diese auch dort beendet ist, erhalten wir Infos zum Entwicklungsstand des Musterschuhs.
Der Schuh ist ja bereits schon einige Monate komplett fertig entwickelt; nur die Sohle ist noch nicht fertig.
Da wir eine spezielle, mit dem Schaft vernähbare Sohle haben wollen, die außerdem an den seitlichen Stoßstellen etwas hochgezogen ist, müssen wir diese anfertigen lassen. Die Entwicklung des Sohlen-Prototypen läuft seit vier Monaten auf Hochtouren. Da immer wieder kleine Verbesserungen erforderlich waren, ist die Sohlenvorlage vor der Sommerpause nicht fertig geworden. Erst wenn das Muster 100% okay ist, können wir die metallenen Gussformen herstellen lassen und die erste Sohle gießen. Erst dann kann der Schuh fertig „gebaut“ werden.
Es heißt also, sich noch ein wenig in Geduld zu üben und mit Zeitprognosen vorsichtiger zu sein. Wir hoffen aber, noch in diesem Herbst die Crowdfundingkampagne laufen zu lassen.
In der Kampagne wartet dann auch eine Überraschung auf dich, denn wir haben die Zeit des Wartens sinnvoll genutzt. Wir verraten heute nur soviel: Wir haben die Kollektion erweitert, sodass wir drei verschiedene Schuhmodelle anbieten werden!

preview aehrenkranz outsole mockup

Bild vom unfertigen Aehrenkranz-Sohlenmuster (Ausschnitt)

Schreibe einen Kommentar