5€ Rabatt für Newsletter-Abo!

Wie geht’s weiter?

Ihr seid Spitze!

Wir sind überwältigt!
Unsere Bekanntgabe, dass wir schließen, hat eine riesengroße Welle der Anteilnahme bei euch ausgelöst, sei es in Kommentaren auf Facebook und Instagram oder in sehr bewegenden E-Mails und Anrufen.
Eure vorwiegende Reaktion war: Das darf doch nicht wahr sein, es muss doch eine Lösung geben, damit es weitergeht!
Unsere Verkaufszahlen zeigen uns außerdem, dass unsere Schuhe auf zahlreiche begeisterte Kund*innen treffen.
Wir sind mittlerweile fast ausverkauft und kommen manchmal mit der Bearbeitung eurer Bestellungen nicht hinterher, wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt.
Wir waren auf so einem Ansturm einfach nicht vorbereitet; urlaubs- und krankheitsbedingte Ausfälle trugen und tragen ihr Übriges zu den Verzögerungen bei.
Dafür entschuldigen wir uns vielmals bei euch!

Rückläufer-Benachrichtigung aktivieren

Es gibt noch Schuhe in großen und kleinen Größen und immer wieder einige Rückläufer. Wenn dein Wunschschuh in deiner Größe vergriffen ist, raten wir dringend, dich für die Benachrichtigungsfunktion einzutragen. Das kannst du auf der jeweiligen Produktseite machen, nachdem du deine Größe eingegeben hast.

Wir geben weiterhin 30% Rabatt auf alle Schuhe!

Wie lange gibt’s die Schuhe noch zu kaufen?

Voraussichtlich werden wir im März die restlichen Schuhe verkaufen und anschließend den Online-Shop deaktivieren.
Unsere Ladenöffnungszeiten haben wir ab März bereits drastisch eingeschränkt, ab April bleibt der Laden dann geschlossen.
Sollten dir diese Zeiten nicht zusagen, kannst du anrufen und checken, ob jemand im Laden ist, oder du vereinbarst einen Termin mit uns – wir sind häufiger im Laden als er geöffnet ist.

 

Wie geht’s ab März weiter?

In den ereignisreichen vergangenen Wochen beschäftigte uns die Frage, ob sich ausreichend Unterstützung finden lässt, um das Projekt doch weiterzuführen und wie der weitere Weg aussehen könnte.
Wir haben kaum noch Schuhe, von deren Verkauf wir in den nächsten Monaten unsere Kosten decken könnten. Wir sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen, wenn wir die kommende Verkaufspause überbrücken wollen.
Wir planen, diese “Durststrecke” zu nutzen und erneut eine Crowdfunding-Kampagne zu starten. In der Kampagne werdet ihr die Chance bekommen, unseren nächsten Produktionsauftrag zu finanzieren. Dabei geht ihr kein finanzielles Risiko ein. Denn wenn die benötigten Gelder nicht zusammen kommen, bekommen alle Beteiligten ihr Geld zurück und das Projekt wird nicht realisiert.
Wir müssen die Schuh-Produktion immer im Voraus bezahlen und wissen infolge einer Kampagne am besten, welche Modelle, Farben und Größen gefragt sind. Wir wollen außerdem die Passform der Schuhe noch verbessern und die Sohlen überarbeiten.
Unklar ist noch, welche Modelle und Größen wir anbieten wollen und ob wir die Kinder- und Jugendschuhe schon mit anbieten werden. Je mehr Größen und Modelle im Sortiment sind, desto teurer wird die Entwicklung und Produktion und um so mehr Geld muss die Kampagne einbringen.
Wir werden dieses Mal ausreichend Zeit einplanen, sodass wir euch Enttäuschungen und uns die Nachtschichten ersparen.
Eventuell starten wir zeitgleich eine zweite Kampagne, in der Anleger in unser Unternehmen investieren können – ebenfalls nach dem Crowdfunding-Prinzip.
Wir werden euch auf dem Laufenden halten und erfahren auch gern eure Meinung dazu.

Mach mit!

Wir suchen einen Barfußschuh-Fan, der bzw. die uns in PR und Social Media Marketing unterstützt.
Du treibst dich gern auf Instagram und Facebook rum und bist kommunikativ und hast Erfahrungen im Schreiben von Artikeln und kannst auch Fotos schießen und bearbeiten.
Du recherchierst gern und willst mit unseren Fans interagieren, kannst dir passende Themen und Gewinnspiele ausdenken.
Du verfasst unsere Newsletter und Blogartikel in fehlerfreiem Deutsch und übersetzt sie ins Englische.
Du begleitest unsere Crowdfunding-Kampagne aktiv und hilfst sie zu verbreiten.
Du bist hochmotiviert und willst langfristig unser Unternehmen nach außen vertreten.
Du bist zuverlässig und arbeitest selbstbestimmt.
Du liebst frei gewählte Abeitszeiten und arbeitest auch ortsunabhängig. Wohnort Berlin ist keine Bedingung!
>>> Trifft das auf dich zu, melde dich mit einer formlosen Bewerbung per E-Mail bei uns!

Wir brauchen in Zukunft noch weitere tatkräftige Teammitglieder für andere Fachbereiche. Wenn du den Ruf spürst, dein Wissen und Know How bei uns einbringen zu wollen, melde dich bei uns!

Wenn wir Aehrenkranz retten wollen, schaffen wir es nur gemeinsam!
In diesem Sinne senden wir euch optimistische Vorfrühlingsgrüße,
Annette und Team
p.s.:
Du kannst uns gern deine Gedanken mitteilen und uns auch mit interessanten Menschen und potenziellen Investoren vernetzen!
Teile diesen Beitrag



Schreibe einen Kommentar